Ihr Warenkorb
keine Produkte

Güldner

1904 gründete Hugo Güldner in München zusammen mit einigen anderen Industriellen die Güldner-Motoren-Gesellschaft. Einer der Mitbegründer war der deutsche Ingenieur, Erfinder und Firmengründer Carl von Linde, dessen Name auch im Linde-Güldner-Logo auftauchte. Drei Jahre nach Firmengründung wurden die Werke des Unternehmens nach Aschaffenburg verlegt.
Ab dem Jahre 1938 brachte Güldner hier eigene Traktoren auf den Markt. Ab 1958 ging das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem Schlepperproduzenten FAHR ein. Gemeinsam brachten sie die Europa-Baureihe auf den Markt. Die Kooperation endete, als FAHR 1961 von DEUTZ übernommen wurde.
Güldner selbst wurde schließlich von der Linde AG übernommen, welche sich vor allem auf die Herstellung von Flurfahrzeugen verlegte und die Fertigung von Dieselmotoren und Traktoren 1969 einstellte. In der Zeit ihres Bestehens stellte die Firma Güldner ungefähr 100.000 Traktoren her.

  

Seite:  1 

Güldner AD 8

Güldner AD 8

Gebraucht

Preis auf Anfrage
Güldner AF15 Traktor Oldtimer aus den 50ern

Güldner AF15 Traktor Oldtimer aus den 50ern

Ganz oder in Teilen: Getriebe, Achse, Achsschenkel, Räder

1.500,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 5-7 Tage ca. 5-7 Tage (Ausland abweichend)

Güldner AZK 8 grau

Güldner AZK 8 grau

14 PS defekt mit Papieren

1.500,00 EUR
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 5-7 Tage ca. 5-7 Tage (Ausland abweichend)

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)