John Deere

Die Geschichte des Unternehmens begann 1837, als der Hufschmied und Erfinder John Deere den ersten selbstreinigenden Stahlpflug entwickelte. 1848 wurde der Firmensitz von Grand Detour nach Moline (Illinois) verlegt. Zunächst firmierte das Unternehmen unter verschiedenen Bezeichnungen, bis es 1868 schließlich als „Deere & Company“ Aktiengesellschaft (Public company) eingetragen wurde. In den 1880er Jahren kamen die ersten Dampftraktoren auf, für die John Deere auch Pflugscharen herstellte.
Der Einstieg ins Traktorengeschäft selbst erfolgte jedoch erst 1918 mit der Übernahme der Waterloo Gasoline Engine Company. Zu dieser Zeit war allerdings die Ford Motor Company noch führend in dieser Sparte. 1923 wurde der erste Zweizylinder-Traktor mit dem Namen John Deere in Waterloo hergestellt. Der erste Dieseltraktor verließ 1949 das Werk.
Ab dem Jahr 1956 trat das Unternehmen mehr und mehr als multinationaler Hersteller auf. Es wurden Werke und Zweigniederlassungen in Mexiko, Spanien, Frankreich, Argentinien und Südafrika gegründet. Im Zuge dieser Maßnamen wurde auch die deutsche Heinrich Lanz AG in Mannheim übernommen. 1959 wurde dann der größte jemals hergestellte Traktor gebaut. Das Ungetüm hatte 215 PS und war 10 t schwer.
Im Jahr 1963 überholte John Deere seinen Konkurrenten IH und wurde zum größten Hersteller von Land- und Industrietraktoren. 1972 überstieg der Umsatz des Unternehmens erstmals die Grenze von 1 Milliarde US-Dollar. 1979 waren es dann bereits 5 Milliarden und es wurde eine Rekordzahl von 65.392 Beschäftigten erreicht. In den 1980er Jahren setzte die Rezession dem Unternehmen schwer zu, doch gelang es John Deere als einzigem Landtechnikproduzenten unabhängig zu bleiben.
1998 dann erreichte der Konzern das erste Mal einen Nettogewinn von 1 Milliarde US-Dollar. Nach 2000 erfolgten weitere Expansionen nach Indien, Russland und China. 2005 beschäftigte John Deere schließlich ca. 47.400 Personen in 70 Werken und 35 Verkaufsniederlassungen. Allein in Deutschland arbeiteten zu diesem Zeitpunkt 5.310 Mitarbeiter.

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)